Fundgrube 06.01.2012

"Meine Arbeit fängt da an, wo sich andere vor Entsetzen übergeben"

euer Kulturmagazin hat diese extrem skurille Serie für euch entdeckt...

Heiko "Schotty" Schotte ist immer der letzte am Leichenfundort. Täglich macht er die Erfahrung, dass der Mensch am Ende auch nur Materie ist. Bei seinen Einsätzen trifft Schotty auf Angehörige, Freunde oder Bekannte der Verstorbenen. Und die bringen die Weltsicht des pragmatischen Reinigungsfachmanns vorübergehend ins Wanken.

Bjarne Mädel spielt in dieser extrem skurillen serie der strombergmacher einen einfachen antihelden, der unbeeindruckt von seinem job mit unverständnis auf umso beeindrucktere menschen trift.

obwohl erst ein paar folgen dieser serie abgedreht wurden und das jahr auch noch ziemlich jung ist, haben viele kritiker die serie "der tatortreiniger" zur serie des jahres erklärt. nillson.de kann sich da nur anschließen!

momentan noch auf der  seite des ndr zu  sehen: der Tatortreiniger.