Fundgrube 03.01.2012

Wovon lebst du eigentlich?

Wer weiß schon, wie schwer oder leicht der Alltag eines (Überlebens-)Künstlers ist? Und wer spricht heutzutage schon offen über das Thema Geld? Wovon lebst du eigentlich? Jörn Morisse und Rasmus Engler haben diese einfache Frage gestellt und bekommen ausführliche Antworten von Künstlern, Musikern, Autoren, Designern und Modemachern.

Das Buch ist nicht neu, der Inhalt dadurch aber nicht weniger lesenswert. In nahezu ungeschnittenen Interviews verschafft es einen intimen Einblick in den Überlebensalltag eines Künstlers. Zusammengetragen von zwei Autoren die mitten im Thema stehen: Jörn Morisse als Mitgründer der Zentralen Intelligenz Agentur und Rasmus Engler, der unter anderem Drummer bei Gary und Herrenmagazin ist.

Text: Stefan Kracht

Links zum Thema:
Wovon lebst du eigentlich? Vom Überleben in prekären Zeiten