Rezensionen

Quadrupède - T O G O B A N (Black Basset Records)

Bereits seit einiger Zeit zeigen sich vor allem die Roster französischer Independentlabels bei der Suche nach verquerer Musik, vor allem aus den Genres Math oder Noise Rock als äußerst ergeibig. Bands aus dem Umfeld von October... mehr

Rezensionen

The Jazz June - After the Earthquake (Topshelf Records)

Mineral und American Football schließen sich für eine Reunion-Tour wieder zusammen, auch neue Bands wie The World is a Beautiful Place and I Am No Longer Afraid To Die oder Joie De Vivre lassen das Genre Emo wieder aufleben und... mehr

Rezensionen

Get Well Soon - The Lufthansa Heist / Henry / Greatest Hits [City Slang / Universal]

Konstantin Gropper hat eine bewegte Zeit hinter sich. Seit er Caspers aktuelles und enorm erfolgreiches Album produziert hat, werden seine Alben unter dem Label "Der Produzent von Casper" vermarktet. Wie viel wichtiger er mit Get... 

Rezensionen

Element of Crime - Lieblingsfarben und Tiere [Vertigo Berlin / Universal Music]

Wenn es Zeit wird, in unseren Wohnzimmern die Kachelöfen anzufeuern, dann lohnt sich der Weg zum Plattenladen besonders. Herbst ist die Jahreszeit von Element of Crime. „Lieblingsfarben und Tiere“ heißt das neue Album der Band... mehr

Rezensionen

And The Golden Choir - It's My Life EP [Loob Musik]

Sind Klez.e Geschichte? Setzen Klez.e aus? Wird es jemals wieder eine Klez.e-Platte geben? Alles so Fragen, die mich seit einigen Jahren umtreiben angesichts der Tatsache, dass man seit dem famosen 2009er "Vom Feuer der Gaben"... mehr

Rezensionen

Die Sonne - Die Sonne [Tapete / Indigo]

"Ich hab mich neu erfunden, jetzt steh ich außer Konkurrenz". Nein, die von Nillson seit jeher heiß geliebten Wolke haben sich nicht aufgelöst. Sie haben sich nur in einen neuen Kontext gestellt. Der Himmel ist nicht länger... mehr

Rezensionen

Alvvays - Always [PIAS / Transgressive / Rough Trade]

Da ist es ja endlich, das Album für die Sommerabende, für die Wohlfühl-Melancholie, wenn wir in der untergehenden Sonne mit Kopfhörern an einen Baum gelehnt aufs Land hinaus schauen. Das Album, das so mitreißend schön ist, dass... mehr

Rezensionen

Land Observations - The Grand Tour [Mute / GoodToGo]

Ein Typ stöpselt die Gitarre ein und begibt sich auf eine historische Reise. Er zeichnet musikalisch Wege nach, er stellt Fragen, er mutmaßt, er ist traurig und neugierig und überwältigt. Er teilt uns das auch mit - non-verbal,... mehr

Rezensionen

Federico Albanese - The Houseboat And The Moon [Denovali / Cargo]

Samtig weich schmiegen sich synthetische Soundflächen um zarte Klaviertöne und der Mond bescheint das sacht wogende Wasser auf dem Fluss. Ja, diese Bilder. Dieses ewige Kopfkino zu brillanten Kopfkinosoundtracks, wo erst die... mehr

Rezensionen

Her Name Is Calla - Navigator [Function / Cargo]

Bedrohen, bedrücken, berauschen, bedrängen, entzücken, erschrecken, berühren: Dass eine Band all das auf einmal schafft, ist selten und um so intensiver, wenn es gelingt. Die Briten Her Name Is Calla sind auf ihrem dritten Album... mehr

Rezensionen

Mando Diao - Aelita [Vertigo / Universal]

Mit Mando Diao war man als Randgeschmäckler ja schon durch gewesen nach ihrem Kirmeshit "Dance With Somebody", als sie im Winter 2012 mit dem rein schwedischsprachigen Folk-Wunderwerk "Infruset" um die Ecke kamen, das sie... mehr

Rezensionen

Tiny Ruins - Brightly Painted One [Bella Union / Coop / Rough Trade]

Hollie Fullbrook, die neuseeländische Herzensdiebin, ist wieder da. Und das ist eine wundervolle Nachricht. Denn seit ihrem Debüt "Some Were Meant For Sea", das vor zwei Jahren bei Bella Union (CD) und Own Records (Vinyl)... mehr