Rezensionen

Woodworkings - Day Breaks The Morning Shapes We Speak [Own Records]

Es ist mir ein dringendes Bedürfnis, ein paar Worte über einen der magischsten Abende der letzten Monate zu verlieren (von denen es viel zu wenige gab in diesem stressigen 2013, wodurch diese aber umso intensiver wurden).... mehr

Rezensionen

Andreas Dorau – Hauptsache Ich & Aus der Bibliothèque [Bureau B / Indigo]

"Meine ganze Arbeit ist ein Versuch, noch weiter aufs Eis zu gehen." Wohl niemand beherrscht die Kunst zwischen Feuilleton und Popkultur hin- und herzuflanieren annähernd so perfekt wie der Grandsignore des deutschsprachigen... 

Rezensionen

Spaceman Spiff – Endlich Nichts [GHvC / mairisch Verlag / Indigo]

Zwischen Würzburger Dencklerblock und Hamburger Hafen ist seit geraumer Zeit ein Sänger und Songschreiber unterwegs, der der hiesigen Musiklandschaft gehörig den Kopf verdreht. Ja, ich gebe zu: Ich bin in Bezug auf deutsche Texte... 

Rezensionen

Wind und Farben - Das Entzünden einer Kerze ist das Ende eines Wals [Lala Schallplatten]

Das müssen wir schnell noch korrigieren. Denn fast wäre uns eines der tollsten deutschsprachigen Alben dieses Jahres tatsächlich durchgerutscht: Das Debüt der Schleswig-Holsteiner Wind und Farben.mehr

Rezensionen

Spain - The Morning Becomes Eclectic Sessions [Glitterhouse / Indigo]

Die letztjährige Rückkehr der Slowcore-Ikonen Spain um Josh Haden war ein Gewinn von unbegreiflicher Größe. So viel Feingeistigkeit, so viel Entspanntheit, und diese sonore Stimme. Viele merkten erst da, wie sehr sie diese... mehr

Rezensionen

Midlake - Antiphon [PIAS / Coop / Bella Union / Rough Trade]

Ich weiß nicht, was es ist, das uns Musikmenschen immer nach dem geeigneten Soundtrack für bestimmte Zeiten suchen lässt. Vielleicht suchen wir auch gar nicht, vielleicht finden wir einfach, weil sich Musik und Zeit immer so gut... mehr

Rezensionen

Lanterns On The Lake - Until The Colours Run [PIAS / Coop / Bella Union / Rough Trade]

Weniger Elegie, weniger Spuksounds, dafür mehr Bombast, mehr Soundwände und Shoegaze: Auf ihrem zweiten Album bewegen sich Lanterns On The Lake auf den Pfaden der schmerzlich vermissten Gregor Samsa.mehr

Rezensionen

Die Höchste Eisenbahn – Schau In Den Lauf Hase [Tapete / Indigo]

Nun haben Eisenbahnen in Deutschland nicht gerade den besten Ruf. Eisenbahnen kommen zu spät und die Wagen sind grundsätzlich nie in der vorher angegebenen Folge gereiht. Und teuer ist die ganze Mobilität auf der Schiene auch... mehr

Rezensionen

Witxes - A Fabric Of Beliefs [Denovali / Cargo]

Ein Projektname, der besser nicht passen könnte: Witxes. So wie: Witches. Hexen also. In der verspukten Jahreszeit, in der die Tage kürzer und die Nächte länger werden und Nebel unser bester Freund, gibt es hier einen irrsinng... mehr

Rezensionen

Young Chinese Dogs - Farewell To Fate [Rent A Record / H'ART]

Es ist eine erfrischende Erkenntnis, dass es manchmal gar nicht so viel Ambition für gute Musik braucht. Da reichen zwei unendlich harmonische Stimmen, ein angenehm organisches Instrumentarium und eine Extraportion Charme für die... mehr

Rezensionen

Game Ove & Die Spielfiguren - Ove, wenn und aber [Wattn Sound / GHvC / Indigo]

Mit deutschsprachigen Liedermachern und Liedermacherbands ist es alldieweil so eine Sache. Jemand hat mal gesagt, dass es ein schwieriges Genre ist, weil man neben den Epigonen im Grunde keinen Bedarf für Backup hat. Was, wenn... mehr

Rezensionen

Golden Kanine - We Were Wrong, Right? [Glitterhouse / Indigo]

Auf dieses Album durfte man wirklich voller Spannung warten. Denn nach dem zweiten Release von Golden Kanine, dem mächtigen "Oh Woe!", ging alles drunter und drüber mit diesen Schweden, Support-Shows für Mando Diao und Auftritte... mehr