Rezensionen

Everything Everything - A Fever Dream [RCA Records / Sony Music]

Die nächste große Nummer für das Quartett aus Manchester: Mit „A Fever Dream“ etabliert sich die Band in der Spitzenliga der alternativen Popmusik, ohne ihrem Oeuvre zentral neue Aspekte hinzuzufügen.mehr

Rezensionen

Hammock - Mysterium [Hammock Music / H'Art]

Wie fängt man an, über ein solches Album zu schreiben? Über ein Requiem in Streichern, in Chören, in weltfernen Ambient-Elegien, das den Tod eines Jungen thematisiert, der für eines der beiden Mitglieder von Hammock war wie ein... mehr

Rezensionen

Turnover - Good Nature [Run For Cover Records / ADA]

Wäre der Sommer dieses Jahr ein echter und heißer gewesen, hätte dieses Album der optimale Soundtrack dafür werden können. So ist „Good Nature“, die dritte LP von Turnover aus Virginia, einfach nur ein schönes, schwüles Werk... mehr

Rezensionen

Angelo De Augustine - Swim Inside The Moon [Asthmatic Kitty / Cargo]

Pure Schönheit entsteht manchmal in einer Badewanne. So war das zumindest bei „Swim Inside The Moon“, dem zweiten Album des 24jährigen Kaliforniers Angelo De Augustine, das seine musikalische Mitte im geistigen Erbe von Elliott... mehr

Rezensionen

Manchester Orchestra - A Black Mile To The Surface [Caroline / Universal]

Durch die akustische Aufbereitung ihres letzten Albums „Cope“ entdeckte die Band aus Atlanta ihre Liebe zu weniger brachialen, aber umso epischeren Arrangements für ihren ausladenden Emo-Rock. Ihr neues Werk ist dadurch umso... mehr

Rezensionen

Rozwell Kid - Precious Art [Side One Cummy / Cargo]

Ein Album, das die Welt nicht braucht, ist nicht unbedingt auch ein Album, das wir nicht brauchen. Klar hat niemand auf eine Band gewartet, die klingt wie ein Weezer-Tribute. Für einen adäquaten Spätsommer-Soundtrack ist es... mehr

Rezensionen

Captain, We're Sinking - The King Of No Man [Run For Cover / ADA / Warner]

Die Flut an wirklich starken Emo-Punk-Platten aus den Staaten will einfach nicht verebben: Auch das dritte Album von Captain, We’re Sinking ist ein berauschender Mix aus tollen Melodien, Weltschmerz und Wiederaufstehenslust nach... mehr

Rezensionen

Max Richard Leßmann - Liebe in Zeiten der Follower [Caroline / Universal]

Ein Junge wird erwachsen: Kaum zu glauben, dass der erst 24jährige Max Richard Leßmann ein so reifes, weitläufig-koloriertes Stück Chanson-Pop zu Stande gebracht hat und sich damit scheinbar im Handumdrehen das letzte bißchen... mehr

Rezensionen

The New Year - Snow [Grand Hotel van Cleef / Indigo]

Herrliches Leisetreten, stimmungsvoller Slowcore, irgendwo zwischen entschleunigten Notwist, Savoy Grand und Spain: Die Kadana-Brüder sind nach satten neun Jahren Schaffenspause mit einem wunderschönen neuen Album zurück.mehr

Rezensionen

Maximo Park - Risk To Exist [Daylighting / Cooking Vinyl]

Maximo Park stellen einem viele Fragen mit ihrem neuen Album: Will man seine Lieblingsband tatsächlich immer wieder die gleiche Suppe kochen lassen? Will man nur aus alter Verbundenheit jeden Weg mitgehen, der diese Band einem... mehr

Rezensionen

Sorority Noise - You're Not As _____ As You Think [Big Scary Monsters / Al!ve]

You’re not as… as what? Happy, jealous, sad, lucky, fucked up? Es ist manchmal auch nicht leicht, das passende Wort zu finden, wenn man, getrieben von innerer Zerrissenheit und Weltschmerz, den Zustand seines Gegenüber benennen... mehr

Rezensionen

Tim Vantol - Burning Desires [Odyssey / Rough Trade]

Wenn Punks erwachsen werden, tauschen sie drei Akkorde gegen große Melodien und die Faust im Gesicht der Ungerechtigkeit gegen die Faust in der Luft. Der tätowierte Arm im karierten Flanell - das Raue im Herzen, aber die Weite... mehr